KOBOLD Instruments Inc • 1801 Parkway View Drive • 15205 Pittsburgh, PA • Tel: +1 412 788 2830 • E-mail: Bitte aktivieren Sie JavaScript visit koboldusa.com

pad-druck.png: Differenzdruck-Messumformer PAD

Differenzdruck-Messumformer PAD

Messbereich: 0,75 - 15 mbar ... 4,137 - 413,7 bar
Anschluss: ¼" NPT, ½" NPT
Material: Edelstahl, Hastelloy-C®, Monel, Tantal
tmax: 120°C
Genauigkeit: ±0,075 % der Messspanne
Ausgang: 4 - 20 mA, HART®, ATEX
Option: Frequenzausgang / Summe für Durchflussmessung

Datenblatt

application/pdf; charset=binary

pad-de-druck

3,1 MB

Zulassungen

application/pdf; charset=binary

KEMA10ATEX0141X

II 2 G Ex d IIC T6 or T5
II 2 G Ex d IIC T6...T4

1,9 MB

Beschreibung

Der Kobold Differenzdruck Messumformer Typ PAD ist ein Hochleistungsmessumformer auf Mikroprozessorbasis mit flexibler Druckkalibrierung und flexiblem Ausgang, automatischer Kompensation von Umgebungstemperatur und Prozessvariablen, Konfiguration verschiedener Parameter und einer Kommunikation mittels HART®-Protokoll. Die Anwendungen sind sehr vielseitig, wie zum Beispiel für die Druckmessung, die Strömungsmessung oder Füllstandsmessung.

Alle Daten des Sensors werden in einen EEPROM eingelesen, modifiziert und gespeichert. Optional ist der Kobold Differenzdruck Messumformer als Durchflussmesser lieferbar. Dieser Durchflussmesser Typ PAD-F hat eine Summierfunktion im PAD Messumformer. Es ist also möglich die Durchflussrate und den summierten Durchfluss zu erfassen.

Der PAD-F misst den Durchfluss mit Hilfe des Differenzdruckes ohne eine Kompensation der Temperatur und des statischen Drucks. Bis auf den Unterschied im Anschlussblock ist die Form des PAD-F gleich der Form des Standardgerätes. Der Anschlussblock des PAD-F besitzt lediglich zwei weitere Klemmen zum Auslesen des Frequenzausganges.

 

Mitglieder der KOBOLD Gruppe

Produkte nach Schlagwort
loading
loading