KOBOLD Instruments Inc • 1801 Parkway View Drive • 15205 Pittsburgh, PA • Tel: +1 412 788 2830 •  visit koboldusa.com

mik-e-durchfluss.png: Magnetisch-Induktiver-Zähler MIK-..E

Magnetisch-Induktiver-Zähler MIK-..E

Messbereich: 0,01 - 0,5 ... 35 - 700 l/min Flüssigkeit
Anschluss: G ½ ... G 2¾ AG
Material: PPS/Edelstahl, PVDF/Hastelloy, Tantal
pmax: 10 bar
tmax: 80°C
Genauigkeit: ±2 % vom ME
Analogausgang, Zähler, Kontakte, Digitalanzeige

Datenblatt

application/pdf; charset=binary

s5de_mik

379 KB

Beschreibung

Der neue KOBOLD Durchflussmesser des Typs MIK dient zur Messung und Überwachung kleinerer und mittlerer Durchflüsse von leitfähigen Flüssigkeiten in Rohrleitungen. Das Gerät arbeitet nach dem magnetisch-induktiven Messprinzip. Gemäß dem Faradayschen Induktionsgesetz wird in einem Leiter, der sich in einem Magnetfeld bewegt, eine Spannung induziert. Das elektrisch leitfähige Messmedium entspricht in dem Prozess dem bewegten Leiter.

Die durch das Messmedium induzierte Spannung ist proportional zur Durchflussgeschwindigkeit und somit ein Maß für den Volumendurchsatz. Voraussetzung ist eine minimale elektrische Leitfähigkeit des strömenden Mediums. Die induzierte Spannung wird über zwei Elektroden, die in leitendem Kontakt zum Medium stehen, einem Messverstärker zugeführt. Über den definierten Rohrleitungsdurchmesser wird der Volumenstrom errechnet.

Die Messung ist unabhängig vom Medium und dessen stofflichen Eigenschaften wie Dichte, Viskosität und Temperatur. Die Gerät können mit einem Schalt-, Frequenz- oder Analogausgang ausgerüstet werden. Außerdem steht eine Kompaktelektronik zur Auswahl, die eine Digitalanzeige, einen Schalt- und Analogausgang beinhaltet. Abgerundet wird die Geräteserie durch eine optional erhältliche Dosier- und Zählerelektronik.

Die Zählerelektronik zeigt in der ersten Zeile des Displays die momentanen Durchflussmenge und in der zweiten Zeile die Teil- oder Gesamtmenge an. Eine Dosierelektronik steuert einfache Abfüllaufgaben und misst ebenfalls Durchflussmenge, Gesamtmenge und Abfüllmenge. Zur Signalweiterverarbeitung können der Analogausgang und zwei Relaisausgänge verwendet werden.

 

Mitglieder der KOBOLD Gruppe

Produkte nach Schlagwort
loading
loading