KOBOLD Instruments Inc • 1801 Parkway View Drive • 15205 Pittsburgh, PA • Tel: +1 412 788 2830 •  visit koboldusa.com

duk-e-g-durchfluss.png: Ultraschall Durchflussmesser - Zähler / Dosierer DUK-..E/-G

Ultraschall Durchflussmesser - Zähler / Dosierer DUK-..E/-G

Messbereich: 0,08 - 20 ... 2,5 - 630 l/min Flüssigkeit
Anschluss: G ½ ... G 3 IG
Material: Messing
pmax: 16 bar
tmax: 120°C
Genauigkeit: ±0,7 % vom MW + 0,7 % vom ME
Relais, Analogausgang, Dosierer, Digitalanzeige, Zähler

Datenblatt

application/pdf; charset=binary

duk-de-durchfluss

372 KB

Beschreibung

Die neuen KOBOLD Durchflussmesser des Typs DUK werden zum Messen, Überwachen, Zählen und Dosieren von niederviskosen Flüssigkeiten eingesetzt. Die Geräte arbeiten nach dem Laufzeitdifferenzverfahren. Dies beruht darauf, dass Ultraschallwellen in einem Medium von der Fließgeschwindigkeit beeinflusst werden.

Zwei gegenüber, versetzt in der Rohrleitung montierte Sensoren arbeiten gleichzeitig als Sender und Empfänger von Ultraschallsignalen. Ist kein Durchfluss vorhanden, so ist die Laufzeit der beiden Signale identisch. Bei fließendem Medium ist die Laufzeit gegen die Strömungsrichtung länger als die Laufzeit des Signales in Strömungsrichtung. Die durch einen Mikroprozessor ermittelte Laufzeitdifferenz ist proportional der Fließgeschwindigkeit.

Die Geräte können mit einem Schalt-, Frequenz oder Analogausgang ausgerüstet werden. Außerdem steht eine Kompakt elektronik zur Auswahl, die eine Digitalanzeige, einen Schalt- und Analogausgang beinhaltet. Abgerundet wird die Geräteserie durch eine optional erhältliche Dosier- und Zählelektronik.

Die Zählelektronik zeigt in  der ersten Zeile des Displays die momentanen Durchflussmenge und in der zweiten Zeile die Teil- oder Gesamtmenge an. Eine Dosierelektronik steuert einfache Abfüllaufgaben und misst ebenfalls Durchflussmenge, Gesamtmenge und Abfüllmenge. Zur Signalweiterverarbeitung können der Analogausgang und zwei Relaisausgänge verwendet werden.

 

 

Mitglieder der KOBOLD Gruppe

Produkte nach Schlagwort
loading
loading