KOBOLD Instruments Inc • 1801 Parkway View Drive • 15205 Pittsburgh, PA • Tel: +1 412 788 2830 •  visit koboldusa.com

ngm-fuellstand.png: Füllstandsmesser mit geführte Mikrowelle NGM

Füllstandsmesser mit geführte Mikrowelle NGM

Für Flüssigkeiten und Schüttgüter

Messbereich: Flüssigkeiten bis 20 m
Anschluss: G ¾ , ¾" NPT AG, Flansch DN40 ... DN100,
ANSI 1½"... 4"
Material: Edelstahl, PTFE
Druckbereich: -1 ... +40 bar
Temperaturbereich: -50 ... +250°C
Genauigkeit: ±3 mm oder 0,03 % vom MW
Versorgung: 12 - 30 VDC, 4-Leiter
Ausgang: 4 - 20 mA, Schaltausgnag PNP

 

Datenblatt

application/pdf; charset=binary

n2de_ngm

1,3 MB

Zulassungen

application/pdf; charset=binary

SEV13ATEX0108X

II 1/2G Ex ia/d IIC T6 Ga/Gb
II 1/2D Ex ia/tb IIIC T86°C IP68 Da/Db
II 2G Ex ia d IIC T6 Gb
II 2D Ex ia tb IIIC T86°C IP68 Db

147 KB

Downloads

application/vnd.ms-excel; charset=binary

Software

Konfigurationstool

1,4 MB
application/x-dosexec; charset=binary

Treiber

NGM-HART

2,1 MB

Beschreibung

Die Füllstandsmesser NGM arbeiten nach dem sogenannten TDR-Prinzip (Time Domain Reflectometry) das auch als geführte Mikrowelle oder geführtes Radar bekannt ist. Dabei werden energieoptimierte, hochfrequente Mikrowellenimpulse, durch die Elektronik erzeugt und entlang der in das Medium eingetauchten Sonde ausgesendet.

Treffen diese Impulse auf die Oberfläche der Flüssigkeit oder des Schüttgutes, wird ein Teil der Impulsenergie reflektiert und an die Elektronik zurückgesendet. Über die Zeitdifferenz zwischen Aussendung und Empfang des Signals berechnet die Elektronik den Füll- stand. Der berechnete Füllstand wird in ein Analogsignal 4 ... 20 mA umgewandelt, Grenzwerte können durch einen frei einstellbaren Schaltausgang überwacht werden.

 

Mitglieder der KOBOLD Gruppe

Produkte nach Schlagwort
loading
loading