KOBOLD Instruments Inc • 1801 Parkway View Drive • 15205 Pittsburgh, PA • Tel: +1 412 788 2830 •  visit koboldusa.com

nsc-fuellstand.png: Kapazitiver Füllstandswächter für Schüttgüter NSC

Kapazitiver Füllstandswächter für Schüttgüter NSC

Sondenlänge: max. 3 m, mit Kabel 15 m
Kontakt: 1 Relais (max. 250 VAC, 1A)
Anschluss: G 1 AG, Edelstahl
Material Sonde: Edelstahl mit PTFE oder
Stahlkabel mit PP-Überzug
Druckbereich: -0,1 ... +0,5 bar
Temperaturbereich: -20 ... +80°C
Versorgungsspannung: 24, 110, 230 VAC, 18..36 VDC

 

Datenblatt

application/pdf; charset=binary

n1de_nsc

344 KB

Zulassungen

application/pdf; charset=binary

LOM05ATEX2060X

II 2/1 Ex tD [iaD]iaD A21/A20 IP65 T85°C

6,3 MB

Beschreibung

Die KOBOLD Füllstandswächter Typ NSC werden zur Überwachung von minimalen oder maximalen Füllständen in Silos und Depots eingesetzt. Sie funktionieren nach dem kapazitiven Prinzip und können in zwei verschiedenen Ausführungen geliefert werden. Sie sind für unterschiedlichste Einbaubedingungen geeignet. Der Füllstandswächter NSC-R wird mit einer starren Edelstahlsonde mit PTFE-Überzug geliefert. Diese Variante wird meist zur Überwachung des maximalen Füllstandes verwendet.

Bei kleinen Silos und geringen Schüttdichten kann die kurze Version zur Überwachung des minimalen Füllstandes auch seitlich eingebaut werden. Der Füllstandswächter NSC-C besteht aus einem Sondenkörper aus Edelstahl, der über ein mit Polypropylen überzogenem Stahlseil mit dem Anschlusskopf verbunden ist. Das Seil kann kundenseitig gekürzt werden, eine wesentliche Erleichterung bei der Anpassung an veränderte Anwendungsbedingungen.

Diese Variante wird meist zur Überwachung des maximalen Füllstandes verwendet, bei geringer Schüttdichte auch zur Überwachung des minimalen Füllstandes. Im Bereich des Einschraubgewindes befindet sich ein unsensibler Bereich, der bei Ansatzbildung des Schüttgutes eine Fehlmeldung verhindert. Zur Anpassung an die Art und die Dichte des Mediums oder an die Form des Silos kann die Empfindlichkeit über Dippschalter und Feinpotentiometer eingestellt werden.

Mitglieder der KOBOLD Gruppe

Produkte nach Schlagwort
loading
loading